Als Besitzer einer Photovoltaikanlage fühlen Sie sich zumindest in Fragen der Energieerzeugung und -versorgung auf der Sonnenseite des Lebens. Die Sonne scheint, der Stromzähler dreht sich und die Erträge werden pünktlich gutgeschrieben. Dies ist aber nicht immer der Fall. Denn unsichtbare Kurzschlüsse in den Modulen, defekte Kabelverbindungen oder mikroskopisch kleine Haarrisse in den Solarzellen können zu empfindlichen Leistungseinbußen bei der Photovoltaikanlage führen - bis hin zum kompletten Leistungsausfall. Und zumindest partielle Leistungseinbußen können monatelang unentdeckt bleiben.

Mit unserem Rhegio Sonnenwächter, einem modifizierten Stromzähler, messen und analysieren wir alle abrechnungsrelevanten Daten, vergleichen diese mit unseren Referenzanlagen und können Sie so blitzschnell und äußerst zuverlässig auf auftretende Probleme hinweisen. Und zwar punktgenau. Unser Diagnosesystem hilft Ihnen, frühzeitig Fehler aufzuspüren und so Ihre Investitionen langfristig zu sichern. 

Wie funktioniert der Rhegio Sonnenwächter?